feste CremeSteine selbermachen

feste CremeSteine selbermachen

Geposted von Sonja Alice Steberl am

SELBSTGEMACHTE GESCHENKE - IDEEN ZUM ADVENT

Selbstgemachte Geschenke haben einen besonderen Wert, da Du Deine Zeit und Mühe mit schenkst.
Wir haben für Euch an allen vier Adventssonntagen einfache Rezepte für hübsche Kleinigkeiten zum Fest der Liebe.

4ter Advent: feste CremeSteine

Was du für die CremeSteine brauchst - Zutatenliste: 

  • 60g Kakaobutter
  • 50g Sheabutter
  • 10g Kokosöl
  • 5g Bienenwachs
  • Optional ca. 10-15 TRP ätherische Öle (Orange Zimt passt jetzt toll, aber vorsichtig mit dem Zimtöl sein! Vorschlag: 6 TRP Orange und 2 TRP Zimt)

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Zuerst das Wachs, die Kakaobutter, die Sheabutter und das Kokosöl langsam im Wasserbad aufschmelzen und gut miteinander vermischen.

2. Die Mischung auf Handwärme abkühlen lassen und gegebenenfalls ätherische Öle einrühren. Winterliche Düfte, die für diese CremeSteine sehr gut geeignet sind, sind Zimt und Orange, Lavendel und Vanille, Wacholderbeere und natürlich alle waldigen Düfte. (Selbstverständlich könnt Ihr die CremeSteine beduften, wie Ihr möchtet).
3. Die noch flüssige Masse in beliebige Förmchen füllen und über Nacht gut aushärten lassen, damit die Buttern wirklich hart werden und sich gut miteinander verbinden.
4. Zum Schluss könnt Ihr die CremeSteine hübsch verpacken und mit einem Etikett beschriften. Fertig!

Dieses Produkt ist eine reichhaltige Körperbutter und eine wirklich tolle Massagegrundlage! 

Wichtiger Tipp: Das Endprodukt ist nur so gut, wie seine eingesetzten Rohstoffe. Achte also immer auf eine gute Qualität der Zutaten. Bei uns kannst Du alle Rohstoffe in Bio-Qualität kaufen.

 

 

feste Cremesteine Rezept Weihnachten

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen